Der pH Wert von Boden und Substraten ist ein zentraler Kennwert für die Wachstumsbedingungen im Wurzelraum, und hat erheblichen Einfluß auf Pflanzenernährung, Wachstum und Gesundheit der Pflanzen.

Nährstoffverfügbarkeit und Nährstoffaufnahme durch Pflanzen werden mit durch den pH Wert des Bodens bestimmt: Bei niedrigem pH Wert ist die Verfügbarkeit von Stickstoff, Phosphor, Kali, Kalzium, Magnesium und Molybdän eingeschränkt, bei hohem pH Wert ist Stickstoff, Kalzium, Magnesium, Eisen, Mangan, Kupfer und Zink nur schlecht verfügbar. Daher sind schnelle, einfache und genaue Messungen des pH Wertes wertvoll. Auch zur Beurteilung von Wasser für Bewässerungszwecke ist der pH Wert ein wichtiger Kennwert. Viele Pflanzenarten können durch zu hohen oder zu niedrigen pH Wert des Bewässerungswassers Schaden nehmen.

Eine weitere Anwendung ist die Messung des pH Wertes von Lebensmitteln wie Fleisch, Milchprodukten (Joghurt, Käse, Säften usw.